Alarmierung

ALPIN - NOTRUF 140

 

 

Notfall App Bergrettung Tirol

Die Notrufnummer der Bergrettung ist in Österreich 140.

Über diese gelangt man in Tirol zur rund um die Uhr besetzten Leitstelle Tirol.

Die Leitstelle führt das Notrufgespräch, der Mitarbeiter wird alle nötigen Fragen stellen. Ein paar Fragen sind aber zentral und über diese sollte man sich vor dem Notruf kurz Gedanken machen:

Wo befindet sich der Patient genau, auf welchem Weg, auf welcher Tour?

 Ausgangsort? Ziel?

Wie lange schon unterwegs?

Markante Punkte (Gipfel, Almen, Restaurants; Kapellen...)?

Wo auf der Karte?

Stehen Meereshöhe oder GPS Koordinaten zur Verfügung?

Was ist passiert, wie ist der Zusatnd des Patienten?

Wie lange ist der eigentliche Notfall her?

Redet der Patient normal mit mir oder ist er verwirrt/bewusstlos?

Ist der Patient schwer erreichbar oder ist er absturzgefährdet?

Wetter, Dunkelheit, Schnee, Nebel? (Hubschrauberflug möglich?)

 

Das Gespräch nicht beenden, bevor man von der Leitstelle dazu aufgefordert wird!

Bereits während des Gesprächs werden die nötigen Einsatzmittel alarmiert.

Anfrage

Was ist die Summe aus 1 und 5?